Startseite/Ultraschallschneiden

Ultraschallschneiden

Unter dem Begriff Ultraschallschneiden werden unterschiedliche Anwendungsbereiche zusammengefasst. Die 3 größten Bereiche sind das Schneiden von Lebensmitteln, das Trennschweißen von Textilien und der Ultraschall-Klingenschnitt mit Hartmetallklingen. Beim Ultraschallschneiden von Lebensmitteln werden die Ultraschallmesser meist vollständig aus einem „Block“ Titan herausgearbeitet. Typische Anwendungen sind das Schneiden von Sandwich, Torten, Käse, Müsli- und sonstige Riegel. Das Trennschweißen von Textilien ist eine Alternative zu einem Heißschnitt. Da aber mit kalten Werkzeugen gearbeitet wird und den Schmelze über die Reibung im Material erzeugt wird, ist die Siegelkante weniger hart und baut auch trotz Versiegelung kaum oder nicht auf.

Der Ultraschall-Klingenschnitt ist ein seit über 30 Jahren etabliertes Schneidverfahren bei Prepregs, Honeycomb, Carbon-, Glas-, Basalt- und Aramidfaseren sowie bei vulkanisierten oder unvulkanisiertem Rohgummi. Wie auch bei den vorgenannten Einsatzgebieten gibt es immer wieder Sonderanwendungen. Neben den eigentlichen Schneidwerkzeugen haben wir in der Vergangenheit sehr viele ergänzende Produkte entwickelt, die die Anlagenintegration vereinfachen, die Sicherheit erhöhen oder das Handling verbessern.

Anwendungslösungen zum Thema Ultraschallschneiden

Einbaustationen oder Handarbeitsplätze für diskontinuierliche Trennschweißanwendungen.

Einbaustationen oder Handarbeitsplätze für diskontinuierliche Trennschweißanwendungen.

Kuchen, Käse, Sandwich, Riegel und viele andere Lebensmittel werden mit unseren Ultraschallmessern geschnitten.

Vermutlich werden im Markt keine größere Vielfalt und Erfahrung zu diesem Thema finden. Lassen Sie sich überzeugen!

Scheinwerfer öffnen, Aufschneiden von Restrollen oder die Angussentfernung sind nur wenige der Sonderanwendungen.